professional development courses


  • Professional Development Courses


    Our courses are designed to deliver highly focussed, practical training on an open enrollement basis, covering all professionals, industries and regions.

  • Training by Regional and Sector


    Courses can either isolate regional or sector differences or celebrate them through both course delivery and trainee participation

  • It takes the best to train the best


    We employ the best trainers from unrivalled access to the world's leading minds in all industries and regional markets. Carefully selected for their mix of practical experience, consultative background in a broad range of companies and proven training delivery. You need the best, we insist on it!

  • Our training philosophy


    Our expert trainers combine with our cutting edge course content to focus on delivering content through expert facilitation and dynamic presentations with relevant and transferable practical case studies bringing the theory to life.

Portfolio- und Projektmanagement
- Masterclass Auswahl und Leitung der richtigen Projekte

Warum gelingt es einigen bekannten Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, Jahr um Jahr erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen? Und warum sind die meisten anderen Organisationen nicht in der Lage, diesen Erfolg, egal wie sehr sie es auch versuchen, zu wiederholen? Aktuelle Studien zeigen, dass nur ca. 32% unserer Projekte als erfolgreich angesehen werden, während 44% gefährdet sind (d.h. deutlich über dem Budget oder hinter dem zeitplan liegen) bzw. 24% als Ausfälle (d.h. sie werden von den Kunden storniert, noch bevor sie abgeschlossen sind) betrachtet werden. Weitere Untersuchungen zeigen, dass der Löwenanteil dieses mangelnden Erfolgs einem schlechten Anforderungsmanagement, unzureichender Planung und inadäquater Projektsteuerung zugeschrieben werden kann. Dieser Workshop befasst sich mit dem komplizierten und etwas rätselhaften Thema, erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen durch die richtige Auswahl von umzusetzenden Projekten, einer angemessenen Berücksichtigung der Belastbarkeit des Unternehmens und einem guten Gespür für Projekt- und Portfoliomanagement.

Turning 'Theory' into 'Practice'?

Für jede Organisation, die erhebliche Mittel für Projekte aufwendet, ist dieses Training ein MUSS! In diesem Kurs wird den Teilnehmern gezeigt, wie Sie die Herausforderungen richtig und wirkungsvoll angehen indem sie Fähigkeiten, Werkzeuge, Techniken und wirtschaftliche Prinzipien anwenden, die weit über die unterschiedlichen Organisationsstrukturen, ihre Umgebungen und Projektmanagement-Philosophien hinausgehen. Anhand historischer Fallstudien und Best-Practice-Beispiele lernen Sie, wie man die richtige Projektportfolio-Balance erreicht und wie man außergewöhnliche Projektergebnisse abliefert.

Who should attend?

Der Kurs richtet sich an Führungskräfte sowie Projektmanagement- und Marketingprofis aus verschiedenen Branchen (einschließlich Software, IT, Finanz-, Gesundheits-, Bau-, Finanz-, Professional Services und viele andere): • CEOs, COOs, CTOs, CIOs, etc. • Vizepräsidenten • Projekt- und Programmmanager • Funktionsabteilungsleiter und Manager • Leiter von Projektmanagementbüros • Projektleitung • Portfolio Manager etc.

Key areas to be covered in the programme and documentation

Wie Sie außergewöhnliche Projektergebnisse erzielen
In diesem Modul werden wir die Erfolgsquote von Projekten in der Industrie evaluieren und versuchen, die hohe Ausfallrate zu erklären. Während dieser Lerneinheit werden wir eine Empfehlung für das Erzielen außergewöhnlicher Projektergebnisse entwickeln sowie eine allgemeine Übersicht des Projekt- und Portfoliomanagements erarbeiten.
• Einführung in erfolgreiches Projektmanagement - Geschichte, Philosophie, Wirtschaft
• Wie definiert man den Projektumfang?
• Wie erzielt man außergewöhnliche Projektergebnisse?
• Projektmanagement versus Portfoliomanagement
• Gruppenfallbeispiel
• Warum ohne PPM Schlechtes passiert

Die Kunst der Schätzung
• Individuelle Übung - “Sind wir im allgemeinen Schätzen gut?”
• Warum liegen wir ständig über dem Budget und/oder nicht im Zeitplan?
• Zentrale Missverständnisse der Projektschätzung
• “Cone of Uncertainty” - Was ist das?
• Ist das „Polstern“ von Schätzungen akzeptabel?
• Wie können wir unser Schätzungsvermögen verbessern?

Sind Projekte verhandelbar?
Wird erwartet oder ist es überhaupt erlaubt mit unseren Kunden/Führungskräften über Umfang, Zeitplan und Budget unserer Projekte zu verhandeln?
• Was ist eine Verhandlung?
• Wie wird verhandelt?
- Das Nutzen investigativer Verhandlungen
- Das Entwickeln von Optionen zum beiderseitigen Vorteil
- Präsentieren mehrerer Angebote
• Die besten Techniken zur zusätzlichen Freiraumgewinnung
• Gruppenübung

Kreativität in Projekten - Wer braucht sie und wie kultiviert man sie?
Schlagworte wie “Kreativität”, “Innovation” oder “Marktführer” lassen sich heutzutage in fast jedem Unternehmensleitbild finden. Wie lässt sich die Phantasie eines Teams entwicklen während gleichzeitig auf Projektdisziplin und Ordnunggeachtet wird?
• Taktische Kreativitätswerkzeuge
- Definiere das Problem
- maximiere die Vielfalt
- Nutze das Prinzip der “Breitensuche “
• Individuelle Übung - “erhöhe die Sicherheit “
• Kreative Verkaufsstrategien

Kunden-Walkthrough, technische Inspektionen und Begutachtungen
• Wie lässt sich die Qualität verbessern und die Anzahl der Fehler minimieren?
• Was kosten uns Fehler während des gesamten Projektlebenszykluses?
• Wann ist der optimale Zeitpunkt, um in Dokumentationsprüfungen zu investieren?
• Arten von Bewertungen und Dinge auf die es zu achten gilt

Warum Sie den Projektumfang und die Kundenerwartungen managen sollten
Wie lassen sich Projektbudgets und Zeitpläne bei gleichzeitiger Sicherstellung der Kunden- und Managementzufriedenheit im Überblick behalten? Was kann der Projektmanager tun, um das Anschwellen des Projektumfangs in beängstigende und unüberschaubare Größen zu verhindern?
• Warum sollten wir Erwartungen managen?
• Warum gibt es Veränderungen?
• Wie stark wird das Projekt verändert?
• Wie man mit Forderungen umgeht
• Wie Sie die Auswirkungen von Änderungen kalkulieren
• Gruppenübung - “Einschätzen von Änderungsforderungen”

Wie man den Portfoliowert maximiert
Die erste Säule des Projektportfolio-Managements:
Wir werden mehrere Projektwertevaluationsmodelle untersuchen, einschließlich Finanzmethoden (NPV, Bang-for-Buck, etc.) sowie Scoring-Techniken (DuPont Scoring-Modell, EXFO Scoring-Modell, Best Practices Scoring-Modell usw.).
Weiterhin werden wir die Vor- und Nachteile der einzelnen Ansätze in dieser Lerneinheit besprechen.
• Überblick über den Projekt-Portfolio-Managementprozess
• Wer sollte an Portfolio-Prüfungen teilnehmen?
• Finanzmethoden - Darstellungen, Vorteile und Bedenken
• Punktwertverfahren - Darstellungen, Vorteile und Bedenken
• Diskussion: Ansätze zum Nachdenken über den Wert der Projekte in Ihrem Unternehmen

Wie Sie die Beziehungen der Projekte untereinander abgleichen
Die zweite Säule des Projektportfolio-Managements:
Warum sollte ein Unternehmen ein ausgewogenes Portfolio anstreben?
• Warum sollte man ein ausgewogenes Portfolio anstreben?
• Welche Dimensionen sollten Sie beachten?
• Welche Arten von Blasendiagrammen werden in der Industrie verwendet?
• Welche Diagramme werden zumeist genutzt?
• Diskussion: Ansätze zum Nachdenken über die Balance Ihres Portfoliomixes

Die Verbindung zwischen Portfolio und Unternehmensstrategie
Die dritte Säule des Projektportfolio-Managements:
Wie lassen sich sämtliche Projekte des Unternehmens mit der Gesamtstrategie verbinden? Können Führungskräfte die scheinbar einfach anmutende Frage: “Warum führen wir dieses Projekt durch?” beantworten? Wir werden uns mit Top-down- und Bottom-up-Ansätzen der Projekt-Strategie-Verknüpfung sowie deren Stärken und Schwächen auseinandersetzen.
• Wie sehen die wichtigsten Ziele der Marktführer aus?
• Was bedeutet „strategische Verknüpfung“?
• Was sind die zu verknüpfenden Ansätze?
• Diskussion: Ansätze, um über die Strategie Ihres Unternehmens und die Anbindung von Projekten nachzudenken

Das Implementieren des Projektportfoliomanagements
Im finalen Abschnitt des Workshops fassen wir alle in diesem Kurs gelernten Informationen zusammen und erarbeiten ein praktisches Vorgehen, das bei der Umsetzung des Projektportfoliomanagements zukünftig genutzt werden kann und sollte.
• Wie agieren die Marktführer?
• Wo fangen wir an?
• Wie Sie die Ressourcenkapazität Ihres Unternehmens einschätzen
• Die wichtigsten Schritte bei der Umsetzung des Projektportfoliomanagements
• Gefahren, Probleme und mögliche Lösungen
• Diskussion - die nächsten Schritte?

Benefits to you

• Sie erkennen die Wechselwirkungen zwischen Portfoliomanagement (d.h. die Auswahl der richtigen Projekte) und Projektmanagement (d.h. das disziplinierte Abliefern ausgewählter Projekte)
• Sie entwickeln ein Verständnis, warum Projekt- und Portfoliomanagement für den Erfolg ihres Unternehmens unerlässlich sind!
• Sie lernen die Kunst des Schätzens für ihre Projekte
• Sie lernen effektive Verhandlungstechniken mit Kunden und Management kennen
• Sie lernen effiziente Kreativitätstechniken für Ihr Projektteam kennen
• Sie erfahren Wesentliches zum Umgang mit den Erwartungen der Stakeholder und dem Projektumfang
• Sie verstehen, wie Sie durch Dokumenten-Walkthroughs, Inspektionen und Gutachten in Ihren Projekten Zeit und Geld sparen
• Sie verstehen, wie man den Wert des Projektportfolios maximiert
• Sie wissen, wie sich ein angemenssenes Gleichgewicht im Projektportfolio erzielen lässt
• Sie erlernen, wie man das Projekt-Portfolio mit der Gesamtstrategie des Unternehmens verknüpft
• Sie erlernen, wie man einen effektiven Portfolio-Management-Rahmen im Unternehmen implementiert

Companies already benefiting include:

Duration of Course

2 Day Course

Course details

Dieser Kurs ist derzeit nur als Inhouse-Option verfügbar. Weitere Informationen und ein Angebot erhalten Sie von unserem Team unter +44 (0) 20 3002 3057 oder per E-Mail unter ProfessionalTraining@iihc.org

Looking to train larger teams in this subject?

dzingim@marcusevansuk.comTailored in-house/in-company training courses and bespoke strategy workshops designed and delivered on-site throughout Europe according to your specific requirements.

All management, personal development and project management public courses featured in our Course Directory are also delivered on an In-Company basis.

Click Here for information on how this course can be delivered for you as an In-Company Training Solution

 


Quick Enquiry
Name*           
Email*           
Training need Input the below captcha code

Further information

UK Enquiries: +44 (0) 203 002 3057
or dzingim@marcusevansuk.com

Non-UK Enquiries: +420 (0)2 5570 7246
or training@marcusevanscz.com

North American Enquiries: +1 312 540 3000 X6714 or emilyj@marcusevansch.com

dzingim@marcusevansuk.com - Marketing Manager EMEA - Professional Training


UK Enquiries: +44 (0)20 7647 2383 : salesenquiries@marcusevansuk.com
European Enquiries: +420 (0)2 5570 7246 : training@marcusevanscz.com

Testimonials

"This course will allow my company to develop its existing strategies to a much greater and hopefully profitable level."

Managing Director, Tarmac